Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Die G 310 R im Allgemeinen.
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2018, 09:24
Motorrad: G310R / Z300

Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon Flat » Di 24. Jul 2018, 23:17

Lt. Betriebsanleitung muss die Federvorspannung an das Gewicht von Fahrer, Sozius und Beladung angepasst werden.
Ein höheres Gewicht erfordert eine höhere Federvorspannung, ein geringeres Gewicht eine geringere Federvorspannung.

Leider habe ich nirgends eine Übersicht für die G310R gefunden.
(Stufe 1 = ... kg / Stufe 2= ... kg / usw.)

Vielleicht hat ja schon jemand die richtige Federvorspannung für sein Gewicht gefunden und kann uns bzw. mir weiterhelfen?

Vielen Dank vorab.

Benutzeravatar
gbslack
Beiträge: 217
Registriert: Do 12. Apr 2018, 22:28
Wohnort: Berlin
Motorrad: G310R,MZTS125,R1200R

Re: Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon gbslack » Mi 25. Jul 2018, 09:09

Ein Tipp wäre es, sich am Scheinwerfer zu orientieren, da dieser bei zusätzlicher Beladung und richtiger Vorspannung genausowenig den Gegenverkehr blenden sollte, wie ohne zusätzliche Beladung.
Zunächst nur allein auf dem Fahrzeug sitzen und nur leicht gegen Umfallen abstützen. Feder ist auf Solobetrieb (Stellung 0) eingestellt. Ein Helfer markiert die gut sichtbare Hell/Dunkelkante auf der Wand vor dem Fahrzeug. Zuladung bzw. Sozius kommen nun dazu und nun die Federvorspannung so einstellen, dass der Scheinwerfer in etwa die gleiche Stelle wie zuvor trifft. Eventuell die Einstellungen für diese Zuladung, diesen Sozius notieren.

Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2018, 09:24
Motorrad: G310R / Z300

Re: Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon Flat » Mi 25. Jul 2018, 11:26

Vielen Dank für den Tipp.
Da stellt sich dann leider nur die Frage für welches Gewicht die Stellung 0 gedacht ist?
Nicht jeder wird z.B. 70kg wiegen. ;)

Benutzeravatar
gbslack
Beiträge: 217
Registriert: Do 12. Apr 2018, 22:28
Wohnort: Berlin
Motorrad: G310R,MZTS125,R1200R

Re: Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon gbslack » Mi 25. Jul 2018, 15:06

Vorschlag: Erstmarkierung mit einer Person mit 70-80 kg vornehmen.
Ich würde auch nicht übertreiben. Einfach ausprobieren. Mit meinem Sohn (50kg) als Sozius nehme ich einfach Stellung 5. Scheint OK zu sein. Also pro Rasterstellung ca. je 10 kg Zuladung über normaler Sololast?

Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2018, 09:24
Motorrad: G310R / Z300

Re: Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon Flat » Fr 27. Jul 2018, 13:45

ich habe mich bei BMW mal schlau gemacht :roll:
Grundlegend ist die Vorspannung vom Werk aus für Personen bis 80kg eingestellt. (Stellung 0)
Alles weitere kann dann wie unten bzw. oben beschrieben durchgeführt werden.

Lothar
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Dez 2021, 18:27
Motorrad: G310R

Re: Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon Lothar » Fr 17. Dez 2021, 18:50

Hallo, bin neu im Forum und habe erst seit kurzem die G310R
Laut Handbuch hört es sich easy an die Vorspannung mit dem Werkzeug aus dem Bordwerkzeug zu verstellen. Mir ist es bisher nicht gelungen weder in der einen noch anderen Richtung etwas zu bewirken. Mit dem kurzen Hebel am Werkzeug kann man kaum Kraft aufbringen und der Winkel ist so klein dass man kaum am Rahmen vorbeikommt. Über dieses Problem wird hier nicht berichtet!?
Mache ich was falsch?
Grüße Lothar

Lothar
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Dez 2021, 18:27
Motorrad: G310R

Re: Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon Lothar » Sa 18. Dez 2021, 13:52

Meine Frage hat sich erledigt. Habe erst später die Hebelverlängerung im Bordwerkzeug entdeckt.

Benutzeravatar
gbslack
Beiträge: 217
Registriert: Do 12. Apr 2018, 22:28
Wohnort: Berlin
Motorrad: G310R,MZTS125,R1200R

Re: Federvorspannung am Hinterrad einstellen

Beitragvon gbslack » Di 28. Dez 2021, 12:16

ein etwas "komfortableres" Griffstück: https://www.bmw-g-forum.de/viewtopic.php?t=226


Zurück zu „G310R - G 310 R“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste