Norwegen mit G310GS

Die G310GS - G 310 GS im allgemeinen.
Benutzeravatar
Orca
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 21:57
Wohnort: GI
Motorrad: G 310 GS

Norwegen mit G310GS

Beitragvon Orca » Do 4. Jul 2019, 07:58

Bin gerade von einer Tour nach Norwegen zurückgekommen. knapp 4000 Km, null Probleme. Hat einfach nur Spaß gemacht, zumal ich auch noch das richtige Wetter hatte.
20190627_090244.jpg
20190627_090244.jpg (1.8 MiB) 14194 mal betrachtet
Dateianhänge
20190629_111504.jpg
20190629_111504.jpg (1.55 MiB) 14194 mal betrachtet
20190628_075735.jpg
20190628_075735.jpg (1.26 MiB) 14194 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 187
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS

Re: Norwegen mit G310GS

Beitragvon Jaeng » Do 4. Jul 2019, 10:00

Bilder erzeugen Fernweh.

Benutzeravatar
pogibonsi
Beiträge: 131
Registriert: Do 4. Mai 2017, 12:05
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: F700GS

Re: Norwegen mit G310GS

Beitragvon pogibonsi » Do 4. Jul 2019, 10:45

Tolle Bilder, schöne Maschine!
Gruß,
Uwe

Matthias K

Re: Norwegen mit G310GS

Beitragvon Matthias K » Di 9. Jul 2019, 08:57

Alle Achtung mit der "Kleinen" GS

Aber schnell kann man dort sowieso nicht fahren 8-)

VG
Matthias

zitrone
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mai 2020, 12:02
Motorrad: G310 GS

Re: Norwegen mit G310GS

Beitragvon zitrone » So 24. Mai 2020, 18:29

Das sieht klasse aus! :)
Ich überlege gerade, mir eine 310 GS zuzulegen und eines meiner Ziele ist definitiv Norwegen.
Laut deinem Kennzeichen würde ich etwa gleich weit südlich in Deutschland starten. Deshalb hätte ich ein paar Fragen:
Bist Du über die Autobahnen gefahren in Deutschland? Lässt sich das gut reisen mit der 310? Und wie viel km waren da so am Tag drin? War die Überfahrt mit der Fähre, oder bist du über Dänemark --> Schweden gefahren?

Danke!

Benutzeravatar
step44
Beiträge: 153
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 20:04
Motorrad: Burgman 400, G310R

Re: Norwegen mit G310GS

Beitragvon step44 » So 24. Mai 2020, 19:48

Sehr schöne Bilder, war sicher eine tolle Reise.

@Zitrone: ich habe eine 310R, und damit lässt es sich sehr gut Reisen. Mit der GS geht es mit Sicherheit genau so gut.

Benutzeravatar
Orca
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 21:57
Wohnort: GI
Motorrad: G 310 GS

Re: Norwegen mit G310GS

Beitragvon Orca » So 24. Mai 2020, 21:26

Also Autobahn ist nicht das gelbe vom Ei, lässt sich aber nicht immer vermeiden. Ich bin von Gießen nach Kiel gefahren, ca. 550 Km und fast nur Autobahn. Geschwindigkeit immer so zwischen 100 und 120 Km/h. Morgens früh los und gegen 14.00 Uhr in Kiel angekommen. Von dort rüber nach Göteborg/Schweden mit der Stena Line. In Schweden dann nochmal ein Stück Autobahn bis etwa Oslo, was sich aber durchaus auch vermeiden lässt; je nachdem wo man denn hin will...Später hat sich die kleine GS als das ideale Gefährt für die kleinen Schotterpisten und Nebenstrassen herausgestellt. Dies war nicht meine erste Motorradreise nach Norge, u. a. früher schon mit Yamaha xj600 und BMW R1150R dort gewesen. Aber die "Mini GS" ist definitiv Norwegentauglich. Es hat einen Heidenspass gemacht! ...inzwischen sind 18000km auf der Uhr ohne Probleme; grad den ersten Reifen (vorn) gewechselt...

zitrone
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mai 2020, 12:02
Motorrad: G310 GS

Re: Norwegen mit G310GS

Beitragvon zitrone » Mo 25. Mai 2020, 18:04

Danke für die Antwort - ich habe jetzt auch zugeschlagen :-)


Zurück zu „G310GS - G 310 GS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste