Motoröl 15W50

Die Technik zur G310GS - G 310 GS.
DieselDriver
Beiträge: 87
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 21:05
Motorrad: G 310 GS

Motoröl 15W50

Beitragvon DieselDriver » Sa 13. Okt 2018, 21:18

Laut WHB benötigt die G310 ein 15W50 Motoröl.

SAE 15W-50, API SJ / JASO MA2, Additive (z. B. auf Molybdän-Basis) sind nicht zulässig, da beschichtete Motorbauteile angegriffen werden, BMW Motorrad empfiehlt BMW Motorrad ADVANTEC Pro Öl.


Jetzt stellt sich die Frage, wie man erkennt, ob ein Motoröl Additive auf Molybdän-Basis inkludiert hat oder nicht.

Das 15W50 gibt es als teilsynthetisches und vollsynthetisches oder sogar als technosynthetisches Motoröl, aber es gibt unzählige Additive - https://de.oelcheck.com/wiki/Additive - angeblich wird das BMW Motorrad ADVANTEC Pro Öl von Shell abgefüllt, aber auch in diesen Datenblättern ist nicht ersichtlich, ob Additive auf Molybdän-Basis beigemischt sind oder nicht. Hier wurde die Frage auch schon mal behandelt: https://www.ninet-forum.de/forum/thread ... A4n-basis/

Code: Alles auswählen

- Procycle 4T Motorenöl 15W-50 Teilsynthetisch
  https://www.louis.at/artikel/procycle-4t-motorenoel-15w-50-teilsynthetisch/10038570

- Motul Motorenöl 7100 4T 15W-50 vollsynthetisch
  https://www.louis.at/artikel/motul-motorenoel-7100-4t-15w-50-vollsynthetisch/10037628

- Motul Motorenöl 5100 4T 15W-50 technosynthese
  https://www.louis.at/artikel/motul-motorenoel-5100-4t-15w-50-technosynthese/10037634


API SJ wird nahezu von jedem Motoröl übertroffen, JASO MA2 ist für die Naßkupplung wichtig, damit sie nicht rutschen beginnt.

Zurück zu „G310GS - G 310 GS - Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste