Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Alles was man an die G 310 GS dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.
Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 186
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon Jaeng » So 18. Nov 2018, 15:52

Erste Feder ging so gerade rauf auf die Halterung am Ständer mit dem mitgelieferten Federzieher. Bin allerdings nicht der Kräftigste. 2. Feder mit Schraubenzieher montiert. SW-Motech hat wohl auch ein Werkzeug für Federmontage.

Benutzeravatar
GS-Hexe
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Mär 2020, 14:28
Motorrad: G 310 GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon GS-Hexe » Di 24. Mär 2020, 11:33

Meine GS soll auch einen Hauptständer bekommen, allerdings bin ich mir nicht schlüssig, welchen ich nehmen soll.

Original? Hier ist vermerkt, dass er nur für die "neueren Fahrgestellnummern" paßt. Was ist damit gemeint und wie läßt sich die GS damit aufbocken?

Dann hätten wir aus dem Zubehör noch SW-Motec, Wunderlich oder H&B.
Für mich ist wichtig, dass sich das Moped damit auch einigermaßen leicht aufbocken läßt. Könnt Ihr etwas dazu sagen?

Schon mal Danke & viele Grüße
Geld allein macht nicht glücklich - man muss sich schon ein Moped dafür kaufen


Zurück zu „G310GS - G 310 GS - Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast