Hallo in die Runde

Die G 310 R im Allgemeinen.
libor
Beiträge: 33
Registriert: Di 24. Apr 2018, 08:37
Motorrad: BMW G310

Hallo in die Runde

Beitragvon libor » Di 24. Apr 2018, 08:56

Hallo Leute

Ich hab einen 310R und einer 310GS mit der R habe ich bereits 9000km rauf und auf der GS 4000.
BIN SEHR SEHR ZUFRIEDEN. Ich liebe diese zwei Bikes.

Eine frage hätte ich, auf beiden habe ich von Anfang an die Motorsteuerung von coober installiert und die funktionieren super

bin jetzt am überlegen ob ich mir die Akra Anlage besorgen sollte wegen Gewicht-Reduzierung. Das würde nur bei meiner GS Sinn machen.

Was haltet ihr von der Akrap Anlage?


Libor

Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon Jacob » Mo 14. Mai 2018, 11:05

Moin,
ich persönlich mag den akra nicht so, finde ich viel zu teuer und zu groß.
aber sag mal was hat es denn mit dieser Motorsteuerung auf sich ?

Benutzeravatar
Alpen Andy
Beiträge: 137
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 18:02
Motorrad: BMW

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon Alpen Andy » Mo 14. Mai 2018, 13:45

Leider gibt es einfach keine (legale) Alternative zum Akra, weil sich wohl noch kein anderer Hersteller die Mühe machen will eine Anlage zu Entwickeln, welche die Euro 4 Norm erfüllt.
Coober ist nix anderes als z.B. Power Commander und co. Eingriff in die Motorelektronik was aber leider zu veränderten/verschlechterten Abgaswerten führt. Heißt die Zulassung erlischt und man ist auch wieder illegal unterwegs.....Euro fucking 4 halt... :roll:

Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon Jacob » Mo 14. Mai 2018, 14:37

Abgas wäre garnicht meine sorge, sondern eher die garantie ...

Benutzeravatar
Alpen Andy
Beiträge: 137
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 18:02
Motorrad: BMW

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon Alpen Andy » Mo 14. Mai 2018, 15:51

Pffff die "schlechteren" Abgaswerte mit (optimierter!) Motorsteuerung würden auch absolut NULL Rolle spielen. Selbst wenn sie um UTOPISCHE 10% mehr die Umwelt belasten würden...oh mein GOTT wie könnte ich das mit meinem Gewissen vereinbaren!?!?!? :roll: .... der Harley-Fahrer von nebenan haut trotzdem (legal) das x-fache in die Natur.

Wegen Garantie würd ich mir auch keine Sorgen machen. Die werksseitige Motorelektronik ist weit davon entfernt, den optimalen Kompromiss für den MOTOR zu generieren. Hier wird inzwischen viel mehr auf Abgaswerte Wert gelegt. Gäbe es unsere schönen Abgasnormen nicht, hätte unser kleine Motor mehr Leistung, besseren sound, eine bessere Gasannahme, eine längere Lebensdauer,....aber eben auch einen etwas höheren Verbrauch. Und genau dieser MUSS durch eine eigentlich alles andere als optimale Motorsteuerung (alles natürlich inkl. Abgassystem) gezielt nur auf eines ausgelegt sein: EURO 4 einhalten!

Und wo aufgrund Normen-Kastration absolut NULL Spielraum existiert: beim Erlöschen der Betriebserlaubnis. Kein KAT - is sie weg, keine E-Nummer - is sie weg, "manipulierte" Motorsteuerung - is sie weg, hat man einen Unfall und verletzt im schlimmsten Fall noch andere Verkehrsteilnehmer...kann man sein restliches Leben in die Tonne kloppen. Auch wenn das ganze mit einem bürokratischlegalem Motorrad genauso passiert wäre...
Und alles warum? EURO 4 . . . . .
Ihr seht, ich bin nicht gerade ein Fan von unsren übernormten Gesetzen... :lol:

Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon Jacob » Mo 14. Mai 2018, 16:15

Selbst die Harley ist nicht das Problem, Nichtmal der 8L V8 aus irgendeinem dodge etc.
Schiffe, Flugzeuge, Kühe....
Und vor allem dieser absolute blödsinn mit den elektro fahrzeugen ...
Ich meine die sind sau geil, weil die sofort drehmoment haben, und man sie nicht warmfahren muss ...optimal für die stadt ... kann man für 500 M anwerfen juckt das ding null.... man darf sich nur nicht einbilden das man der umwlt damit was gutes tut...
Bin das voll deiner Meinung ... man weiß schon garnicht mehr wo man anfangen soll sich aufzuregen ...
Das erlöschen der Betriebserlaubnis ist auch richtig ...kommt aber immer sehr drauf an wie und womit ...
Wenn man mit 50 jemanden umfährt, und das Bike zu laut war, spielt das für den Unfallhergang und die folgen keine Rolle...
Wenn du natürlich mit 200 iwo ankommst, wird man sagen dafür waren die Bremsen nicht ausgelegt und dann nehmen sie dich auseinander das ist schon richtig.

Was ich aber eigentlich meinte ...
Bin voll deiner Meinung das der Motor das vermutlich ganz easy abkann, es sei denn er geht sowieso bei 20K in knick weil das ding müll ist (weiß ja noch keiner, werden wir sehen)...die bei BMW werden bei einem gerantie fall eventuell die garantie leistung verweigern wenn man das mapping ändert ...und die jungs merken das mit sicherheit eher als die COPS

libor
Beiträge: 33
Registriert: Di 24. Apr 2018, 08:37
Motorrad: BMW G310

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon libor » Di 15. Mai 2018, 09:04

Hallo Jacob

Der Akra is wirklich zu groß geraten. Der Remus hat keine Zulassung, also wird es schwierig etwas zu bekommen, da muss ich beim original bleiben, zumindest bis es was gibt.

Die Motorsteuerung macht sich sehr bemerkbar bei Speed, und der Motor läuft um einiges besser.
Garantie ist mir eigentlich egal da die Motorsteuerung von meinem BMW Händler eingebaut wurde da bleibt alles bestehen und 11.200km hat es ohne Probleme funktioniert. Ich hab mit der Firma vor paar tagen telefoniert, da ich eine für einen freund kaufen wollte, die sind hoffnungslos ausverkauft bei der 310. Mein Händler hat mir erklärt dass die Motorsteuerung nicht wie power commander ist, deswegen bieten sie diese auch an. Habe aber nicht zu detailreich nachgefragt.

libor

Jacob hat geschrieben:Moin,
ich persönlich mag den akra nicht so, finde ich viel zu teuer und zu groß.
aber sag mal was hat es denn mit dieser Motorsteuerung auf sich ?

Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon Jacob » Di 15. Mai 2018, 09:45

Moin Libor, klingt gut wäre vlt. was für mich
und was kostet der spaß ?
Ich habe mal gegoogelt aber so konkrät nichts gefunden, kannst du vlt. mal nen Link schicken ?

Gruß Jacob

libor
Beiträge: 33
Registriert: Di 24. Apr 2018, 08:37
Motorrad: BMW G310

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon libor » Di 15. Mai 2018, 10:31

Jacob hat geschrieben:Moin Libor, klingt gut wäre vlt. was für mich
und was kostet der spaß ?
Ich habe mal gegoogelt aber so konkrät nichts gefunden, kannst du vlt. mal nen Link schicken ?

Gruß Jacob


Hallo Jacob,
Bei mir war die webseite der Firma auf der Motorsteuerung abgebildet.
www.coober.eu

Libor

Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Hallo in die Runde

Beitragvon Jacob » Di 15. Mai 2018, 11:01

Und das hat dein BMW Vertragshändler eingebaut ?
Was hat der einbau gekostet ?


Zurück zu „G310R - G 310 R“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast