Hauptständer ersatzlos gestrichen?

Alles was man an die G 310 R dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.
Benutzeravatar
step44
Beiträge: 161
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 20:04
Motorrad: Burgman 400, G310R

Re: Hauptständer ersatzlos gestrichen?

Beitragvon step44 » So 29. Dez 2019, 21:56

Im Original BMW Motorrad Zubehör Katalog 2019 steht drin, dass es für die G310R einen Hauptständer gibt. Leider nur für neue Fahrgestellnummern verfügbar ☹. Da zählt mein Motorrad wohl nicht dazu. Werde allerdings trotzdem nachfragen!

DieselDriver
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 21:05
Motorrad: G 310 GS

Re: Hauptständer ersatzlos gestrichen?

Beitragvon DieselDriver » Mi 1. Jan 2020, 21:34

Meinst du dieses PDF?

https://www.bmw-motorrad.de/content/dam ... 041851.pdf

Darin steht leider nichts von einem Hauptständer.

Benutzeravatar
step44
Beiträge: 161
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 20:04
Motorrad: Burgman 400, G310R

Re: Hauptständer ersatzlos gestrichen?

Beitragvon step44 » Mi 1. Jan 2020, 22:12

]
20200101_221006.jpg
Dieser Katalog
20200101_221006.jpg (1.2 MiB) 4081 mal betrachtet
Dateianhänge
20200101_220028.jpg
Beschreibung
20200101_220028.jpg (1.61 MiB) 4081 mal betrachtet

Benutzeravatar
Laszlo
Beiträge: 234
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 13:48
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: G 310 R, F 700 GS

Re: Hauptständer - SW-Motech hat Ständer wegen Fertigungstoleranzen des Fahrzeugrahmens zurückgezogen

Beitragvon Laszlo » Fr 3. Jan 2020, 08:30

gbslack hat geschrieben:
G310GSler:
Was die R-Kollegen betrifft. Vielleicht einfach mal per Mail bei SW-Motech nachfragen, ich habe von denen bislang noch immer eine vernünftige Aussage/Antwort erhalten, das verschafft dann hoffentlich Klarheit....

Danke. Das war ein guter Tipp. Hab dazu schon soviel herumtelefoniert und hier komme ich nicht drauf : - )
Der Anruf bei SW-Motech war, wie Du vorausgesehen hast, sehr aufschlussreich.
Die Mitarbeiterin am Apparat war sehr freundlich, wusste sofort Bescheid worum es ging und machte einen kompetenten Eindruck. Hier zusammengefasst, was ich erfahren habe:
Der Ständer für die G 310 R war wegen der zu großen Fertigungstoleranzen des Fahrzeugrahmens nicht in jedem Falle montierbar. Wegen der zunehmenden Zahl der Reklamationen wurde bei SW-Motech nochmals kontrolliert, ob der Anbau des Ständers an dem ihnen zur Verfügung stehenden Fahrzeug möglich ist - das war der Fall. Es ist also möglich (sofern man noch einen der im Handel zirkulierenden SW-Motech Ständer erwischt), dass der Ständer an das Fahrzeug passt, aber man kann genau so gut Pech haben.
Wegen dieser Unsicherheit hat sich SW-Motech dann entschlossen, den Ständer für die R vom Markt zu nehmen.
M.E. erklärt das auch warum BMW da nichts mehr anbietet und wohl auch in Zukunft nichts mehr anbieten wird. Vielleicht mal für eine Version ab Baujahr xx, so sie die Toleranzen in den Griff bekommen haben.
Könnte auch sein, da die GS später auf den Markt kam, dass es diese Streuung der Maße für die GS nicht mehr gab, was erklären könnte, warum SW-Motech deren Ständer noch im Programm hat. Das ist aber reine Spekulation, gefragt habe ich danach nicht mehr.


Puh, solche Fertigungstoleranzen am Rahmen? Unfassbar.

DieselDriver
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 21:05
Motorrad: G 310 GS

Re: Hauptständer ersatzlos gestrichen?

Beitragvon DieselDriver » Mo 6. Jan 2020, 20:50

Interessant - Freischaltung des Hauptständers durch BMW. :lol:

Ich hab an meiner GS den SW-Motech Hauptständer montiert - von SW-Motech hab ich im Nachhinein kostenlos den modifizierten Hauptständer bekommen, der mit dem neuen Seitenständer kompatibel ist. Bei meiner 2018er GS gab es keine Probleme mit den Toleranzen.


Zurück zu „G310R - G 310 R - Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste