Undichtigkeit Kühlung

Die Technik der G 310 R im Besonderen.
Benutzeravatar
heilmich
Beiträge: 14
Registriert: Do 10. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: G310R

Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon heilmich » Fr 11. Aug 2017, 12:59

Liebe G310Rler,
ich bin seit heute neu im Forum und brauche Euren Rat.

Seit drei Wochen habe ich meine 310 und bin nun 1100 km gefahren. Habe nun festgestellt, dass sie beim Abstellen in der Garage blaue Flecken hinterlässt. Der Stand im Ausgleichsbehälter war auf min abgesunken. So habe ich einfach einmal nachgefüllt.

Es wundert mich aber, dass die 310 Kühlerflüssigkeit verliert und bin der Sache auf den Grund gegangen. Es tropft aus den Löchern des Unterbodenschutzes. Dort hinein führen zwei Schläuche, die nach unten offen sind. Einer führt zur Wasserpumpe. Aus diesem tritt nachweislich die Kühlerflüssigkeit aus.

Welchen Sinn macht dieser Schlauch?
Welche Aufgabe muss er übernehmen?
Ist es womöglich sogar "normal", dass die 310 Flüssigkeit in geringem Maß verliert?
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen?

In zwei Wochen habe ich einen Termin zur Einfahrkontolle bei BMW. Da werde ich das auf jeden Fall auch anfragen, aber vielleicht weiß schon jetzt ein technikaffiner Member des Forums Bescheid?

Viele Grüße aus Stuttgart,

heilmich
__________________________________
G310R - meine neue Freiheit

Benutzeravatar
step44
Beiträge: 109
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 20:04
Motorrad: Burgman 400, G310R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon step44 » Fr 11. Aug 2017, 13:40

Ich habe jetzt 4005km gefahren aber getropft hat meine noch nicht und nachfüllen brauchte ich auch noch nichts.

Benutzeravatar
heilmich
Beiträge: 14
Registriert: Do 10. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: G310R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon heilmich » Fr 11. Aug 2017, 14:27

Lieber step44,
vielen Dank für die INfo. Ich bin gespannt, was der BMW-Servicetechniker dazu sagt. Vielleicht bekomme ich ja auf Kulanz eine neue Wasserpumpe. Ich hoffe, dass für die neue 310er schon Ersatzteile lieferbar sind... Man weiß ja nie.
__________________________________
G310R - meine neue Freiheit

Benutzeravatar
heilmich
Beiträge: 14
Registriert: Do 10. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: G310R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon heilmich » Mi 16. Aug 2017, 16:19

Hallo Leute,
gestern war die Einfahrkoontrolle meiner G310 bei BMW.
Der Servicemeister meinte, sie hätten derzeit Probleme mit defekten Wasserpumpen. So so. Dann ist meine in der Tat defekt. Ich bekomme als Ersatzleistung natürlich eine neue, samt Mobilitätsgarantie.

Freut euch also, wenn Eure 310er trocken ist. Scheint keine Selbstverständlichkeit zu sein.

Viele Grüße
heilmich
__________________________________
G310R - meine neue Freiheit

Benutzeravatar
Laszlo
Beiträge: 162
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 13:48
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: G 310 R, F 700 GS

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Laszlo » Mo 21. Aug 2017, 11:44

Ups, schon wieder was nicht in Ordnung? Bin mal gespannt, ob sich das Wasserproblem noch weiter auswächst. Meine ist jedenfalls (noch?) dicht.

JaneRa
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Apr 2018, 21:06
Motorrad: BWM G 310 R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon JaneRa » Mi 25. Apr 2018, 15:55

Hallo G310-Freunde (oder?),

ich schliesse mich der "undichten Kühler"-Crew an. Meine G 310 R, EZ 30.8.17, befindet sich aktuell schon zum 2. Mal in der Werkstatt. Derzeit wird die Kühlwasserpumpe ausgetauscht, da auch mein Moped hellblaue Kleckse unter sich liess.

Im September bereits musste das Zentralfederbein ausgetauscht werden, das ebenfalls Öl verlor.
Habe ich da ein Montagsmotorrad erwischt oder ist eine komplett beschwerdefreie G 310 Glückssache?

Würde mich freuen über weitere Erfahrungsberichte.

LG JaneRa

Benutzeravatar
pogibonsi
Beiträge: 85
Registriert: Do 4. Mai 2017, 12:05
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: F700GS

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon pogibonsi » Mi 25. Apr 2018, 16:22

Was heißt Montagsmodell, es handelt sich hier um ein komplett neues Motorrad in der ersten Serie hergestellt von einem neuen Produzenten. Das Produkt reift beim Kunden!

Das war für mich der Hauptgrund warum ich mich für die F700GS entschieden habe, da ich nicht länger auf ein neues Motorrad warten wollte. Die 310er GS hätte mir auch gefallen, aber wenn, dann hätte ich die nicht gekauft bevor sie nicht mindestens 2 oder 3 Jahre auf dem Markt ist!
Gruß,
Uwe

Salvador
Beiträge: 8
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 02:17
Motorrad: BMWG310GS

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Salvador » Di 8. Mai 2018, 02:28

So, auch ich habe die blauen Flecken.
Genau das gleiche Problem bei meiner 310GS, KM-Stand: 875.
Es tropft aus dem Schlauch der von der WaPu kommt.

Natürlich gibts bei uns (El Salvador) keine Ersatzteile.

Morgen fahre ich zu BMW. Mal sehen ob sie eine bestellen.

Gruss

Matthias

Salvador
Beiträge: 8
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 02:17
Motorrad: BMWG310GS

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Salvador » Mi 9. Mai 2018, 00:21

So, BMW hat Pumpe auf Garantie bestellt. Wartezeit mind. 4 Wochen :evil:

Reid
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Sep 2017, 20:41
Motorrad: G 310 R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Reid » Fr 11. Mai 2018, 12:23

Nun, mit dem bläulichen 2 Euro grossen Wasserfleck unter dem Motor gehöre ich bei Kilomterstand 2135 auch dazu.
Am nächsten Dienstag will sich die BMW - Werkstatt das erstmal ansehen, von Reparatur bzw. Termin war noch keine Rede.
Reid


Zurück zu „G310R - G 310 R - Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast