Undichtigkeit Kühlung

Die Technik der G 310 R im Besonderen.
Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Jacob » Mo 14. Mai 2018, 10:22

Son scheiß meine G läuft jetzt auch aus ... wasserstand ist jetzt genau auf Min.
Ich werd jetzt einmal aufüllen und dann beobachten...

Benutzeravatar
Laszlo
Beiträge: 186
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 13:48
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: G 310 R, F 700 GS

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Laszlo » Mo 14. Mai 2018, 14:36

Ich hatte das einmal kurz nach der Winterpause, dann aber nicht mehr.

Benutzeravatar
gbslack
Beiträge: 169
Registriert: Do 12. Apr 2018, 22:28
Wohnort: Berlin
Motorrad: G 310 R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon gbslack » Di 15. Mai 2018, 07:45

Bei mir war es ähnlich wie bei Laszlo, noch im April, ganz am Anfang, hatte ich mal einen kleinen Fleck, kleiner als ein Eincentstück unter dem Motorrad. Das trat dann aber nie wieder auf, so dass ich es bis zur Einfahrkontrolle ganz vergessen hatte. Hatte mich bislang immer damit beruhigt, das hinge vielleicht mit dem Einmotten über den Winter zusammen, irgendwelche Reinigungs- oder Konservierungsmittelreste im Schlauch, die nun erwärmt, abgetropft sind. Aber da es nie wieder auftrat ...
Wenn ich jetzt allerdings diese Kühlmittelpumpengeschichten hier lese, ist das nicht sehr beruhigend. Schaue nun jedesmal sofort unter das Bike - aber bislang immer alles trocken.

Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Jacob » Fr 18. Mai 2018, 09:08

Ich finde die Tatsache dass das Wasser aus dem schlauch kommt, und dann noch in so geringen mengen, einigermaßen beruhigend ...wenn das so bliebe müsste ich halt alle 6-7 k km bisschen wasser nachfüllen...
Aber bei einer neuen BMW ist das kein zustand finde ich, habe sie den freundlichen gestern Abend mal auf den Hof gestellt...
Bin gespannt was die Sagen ...

Benutzeravatar
heilmich
Beiträge: 16
Registriert: Do 10. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: G310R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon heilmich » Di 22. Mai 2018, 15:04

Leute, willkommen im Club.
Bei mir hat der Austausch 6 Monate gedauert. Die Ersatzteile waren nicht lieferbar.
Jetzt ist sie aber fast dicht. Ein bisschen kommt wohl immer raus, wozu denn sonst der verbaute Schlauch?

Also: Geduld, es wird dann schon alles gut!

Euer
heilmich
__________________________________
G310R - meine neue Freiheit

Reid
Beiträge: 17
Registriert: Di 19. Sep 2017, 20:41
Motorrad: G 310 R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Reid » Mo 4. Jun 2018, 13:25

Es gibt also auch eine neue Wasserpumpe, sie ist bestellt und wird dann eingebaut.
Schaun mehr mal.

Jacob
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:40
Wohnort: Hamburg
Motorrad: G310R,Cagiva Mito,Ho

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Jacob » Mo 4. Jun 2018, 18:05

Ich hatte meine ja bei meinem freundlichen auf den Hof gestellt mit ner pappe drunter...
angeblich war auf der pappe nichts zu sehen, sie haben trotzdem alles geprüft aber kein Fehler finden können
das bike sei in Ordnung wurde mir gesagt ...ich mache jetzt jeden tag 1-3 fotos ...halt immer wenn ich iwo angehalten habe und fotografiere den fleck ...wenn Sie es dann nicht einsehen solls mir auch egal sein ...dann dürfen die halt einmal im Monat Kühlflüssigkeit nachfüllen ...

Reid
Beiträge: 17
Registriert: Di 19. Sep 2017, 20:41
Motorrad: G 310 R

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Reid » Do 7. Jun 2018, 17:59

... bei meiner 310er wurden diese Woche die Dichtungen der Wasserpumpe getauscht.
Jetzt müsste sie eigentlich dicht sein.

Salvador
Beiträge: 12
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 02:17
Motorrad: BMWG310GS

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Salvador » Fr 15. Jun 2018, 18:39

So, endlich sind die Teile angekommen und eingebaut.Hab da dem Mechaniker von BMW ueber die Schulter schauen duerfen.
Es sind alles nur Einzelteile und es werden alle Schrauben an dem Motordeckel und Pumpendeckel mitgetauscht sind aus Aluminium. Ausserdem das Pumpenrad die Achse auf der das Rad sitzt der Wellendichtring welcher die Ursache des tropfens ist.Das Kugellager und sonstige Dichtungen. Ist ganz schoen aufwendig, es muss sogar die Halterung vom Auspuff geloest werden.

Habe das Bike 2 Tage in der Werkstatt gehabt, weil fuer den Ausbau des Kugelllagers etc. auf der Motordeckelinnenseite ein Spezialwerkzeug nicht zur Verfuegung stand.

Jetzt abwarten obs nicht mehr tropft.

Gruss und schoenes Wochenende mit WM

Matthias

Salvador
Beiträge: 12
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 02:17
Motorrad: BMWG310GS

Re: Undichtigkeit Kühlung

Beitragvon Salvador » Mi 25. Jul 2018, 22:40

so, nach 300km tropft sie wieder. So ein Sch.. :evil: :evil:

Ist wieder in der Werkstatt. Werden wieder die teile bestellen

Halte Euch auf dem Laufenden.

Gruss Matthias


Zurück zu „G310R - G 310 R - Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast