Servus aus Fürth

Alle die neu im Forum sind, bitte hier eine kurze Vorstellung schreiben.
Benutzeravatar
wupperFranke
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 22:05
Motorrad: G 310 R

Servus aus Fürth

Beitragvon wupperFranke » Mi 17. Okt 2018, 20:03

Liebe Leute,

nun habe ich mich mal angemeldet , um mit Euch mein neues Hobby zu teilen. Seit 23.07.2018 habe ich eine neue BMW G 310 R in blau metallic geleast. Nach über 30 Jahren Fahrpause hatte ich den fünfstündigen ADAC/BMW-Wiedereinsteigerkurs belegt und konnte bereits dort bereits die G 310 R fahren (neben einer R nine T und einem 1200 Boxer). Ich hatte soviel Spaß am Fahren, dass ich unbedingt meinen Jugendtraum verwirklichen wollte - einmal eine neue BMW zu kaufen. Neben den Dickschiffen R nine T und dem 1200 Boxer fährst sich die G 310 natürlich super handlich, wenngleich man bei dem Fahrtraining sofort bei der 1. Übung scheitert - Anfahren ohne Gas (also nur mit Kupplung) geht bei der G 310 R definitiv nicht. Dafür ist der Motor im Leerlauf zu schwach. Bei allen anderen Übungen (Slalom, Vollbremsung, Ausweichen) hatte ich mit der G 310 R aber am meisten Spass und ein ganz tolles Gefühl der Sicherheit. So entstand gar nicht der Wunsch nach einer größeren BMW. Als Extras habe ich die Wunderlich-Sportscheibe und den original BMW-Koffer mit bestellt. Auf E-Bay habe ich mir noch eine Handyhalterung für mein iPhone 5s geordert und am Lenker montiert. Die Navigation funktioniert so wunderbar.

Nun habe ich den tollen Sommer auf kleineren Touren mit meiner BMW genossen und mittlerweile über 1.000 km zurückgelegt. Ich mag das Motorrad sehr und weiß gar nicht, wie ich die Winterpause vom 1. November bis 28. Februar überbrücken soll. Dann wird die BMW nämlich beim BMW-Händler eingelagert (war im Leasingangebot inklusive). Doch im März 2019 kann ich die BMW dann mit frischer Batterieladung und erfolgter Einfahrkontrolle wieder in Empfang nehmen. Das wird definitiv mein März-Highlight!

Neben dem Motorradfahren bin ich übrigens ein großer Fan der Spielvereinigung Fürth und freue mich schon auf die erste Auswärtsfahrt mit der BMW im März zum 2. Ligaspiel nach Regensburg (wenn es das Wetter zuläßt)...

Die letzten Wochen habe ich hier im Forum schon mitgelesen und auch so einige Tipps mitbekommen. Dafür schon mal ein großes Danke von meiner Seite an alle, die hier schreiben! Man liest sich...

Gruß
Matthias
--
Einmal im Leben durch Wuppertal schweben
Doch schöner ist es bei uns in Franken
In Fürth zu leben und dafür zu danken
Mein Nummernschild ist FÜ-G310
Vielleicht werden wir uns auf der Straße sehen

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 144
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS Cosmicblack

Re: Servus aus Fürth

Beitragvon Jaeng » Mi 17. Okt 2018, 20:23

Herzlich willkommen im Forum.
Bei Privatleasing sträuben sich mir immer die Nackenhaare.
1. Warum nicht gekauft?
2. Wie lange läuft der Vertrag?
3. Rückgabe oder Kaufoption?

Benutzeravatar
wupperFranke
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 22:05
Motorrad: G 310 R

Re: Servus aus Fürth

Beitragvon wupperFranke » Mi 17. Okt 2018, 21:05

Das Leasing war günstiger als die Finanzierung:

- 1.000,- € Leasingsonderzahlung
- 30 Monate 41,37 €
- Nach 30 Monaten kann ich die BMW zurückgeben oder für 2.475,- € kaufen.

Insgesamt zahle ich also: 1.000,- € + 30 x 41,37 € + 2.475,- € = 4.716,- € inkl. MwSt.

Im Preis enthalten ist auch die Einlagerung von November 2018 bis Februar 2019 in der BMW Niederlassung Nürnberg.

Sofort zahlen musste ich allerdings Gepäckbrücke mit Koffer und die Wunderlich Scheibe mit Montage.
--
Einmal im Leben durch Wuppertal schweben
Doch schöner ist es bei uns in Franken
In Fürth zu leben und dafür zu danken
Mein Nummernschild ist FÜ-G310
Vielleicht werden wir uns auf der Straße sehen

Benutzeravatar
gbslack
Beiträge: 177
Registriert: Do 12. Apr 2018, 22:28
Wohnort: Berlin
Motorrad: G 310 R

Re: Servus aus Fürth

Beitragvon gbslack » Mi 17. Okt 2018, 22:04

Willkommen im Forum Matthias,
interessant, wie sich die Gründe und Wege zur G 310 hier im Forum ähneln.
Deine Fahrpause ist ja ähnlich lang wie bei mir. Ich habe 28 Jahre lang immer wieder gesagt, irgendwann fahre ich wieder und als mir mein Sohn 2017 dann die blaue G310 im Netz gezeigt hatte, habe ich ihm leichtfertig eine gelegentliche gemeinsame Proberunde zugesagt, dann aber kalte Füße bekommen und vorher auch ein ADAC/BMW Wiedereinsteigertraining (allerdings auf einer F 800) gemacht (nur um festzustellen, dass man soetwas wie Motorradfahren nicht wirklich wieder verlernen kann). Die blaue G310 habe ich dann, ohne das so geplant zu haben, unmittelbar nach der Probefahrt, mit Tageszulassung, nach kurzer Preisverhandlung zu einem ähnlichen Preis wie Du gekauft, inklusive der Einlagerung für den ersten Winter 17/18 und auch mir schien die Zeit bis zur Abholung im Frühjahr 18 nicht zu Ende zu gehen.
Nun, nach über 7000 km mit diesem kleinen handlichen Fahrzeug frage ich mich nur noch, warum ich damit so lange gewartet habe? Aber vielleicht musste ja tatsächlich erst so ein schickes und handliches Wiedereinsteigermotorrad daherkommen ...

Benutzeravatar
wupperFranke
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 22:05
Motorrad: G 310 R

Re: Servus aus Fürth

Beitragvon wupperFranke » Mi 17. Okt 2018, 22:34

Der Grund, warum ich so lange mit dem Wiedereinsteigen gewartet habe, ist im meinem Falle, dass ich drei Töchter habe (10, 15 und 17) und eigentlich erst mit 60 Jahren wieder fahren wollte, wenn sie auf eigenen Beinen stehen. Aber dann habe ich mir gesagt, dass ich ja gar nicht weiß, ob ich mit 60 überhaupt noch Spaß am Motorradfahren habe. Deshalb habe ich mir die BMW zum 50. geschenkt. Meine Frau war ziemlich sauer, als ich mit der BMW nach Hause kam, doch mittlerweile hat sie es akzeptiert. Wie ich gehört habe, ist es wohl häufig ein Thema bei Partnern, wenn einer so gar nichts mit Motorrädern anfangen kann...
--
Einmal im Leben durch Wuppertal schweben
Doch schöner ist es bei uns in Franken
In Fürth zu leben und dafür zu danken
Mein Nummernschild ist FÜ-G310
Vielleicht werden wir uns auf der Straße sehen

Benutzeravatar
gbslack
Beiträge: 177
Registriert: Do 12. Apr 2018, 22:28
Wohnort: Berlin
Motorrad: G 310 R

Re: Servus aus Fürth

Beitragvon gbslack » Mi 17. Okt 2018, 23:03

Auch das kommt mir, in leicht abgewandelter Konstellation bekannt vor: unser Jüngster, jener welcher mir die 310 gezeigt hat, ist 16 und auch bei meiner Frau hat der Kauf keine Freude ausgelöst.
Mein Sohn dagegen ist begeistert ...

Benutzeravatar
wupperFranke
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 22:05
Motorrad: G 310 R

Re: Servus aus Fürth

Beitragvon wupperFranke » Fr 19. Okt 2018, 22:42

Dann kannst Du ja wenigstens mit deinem Sohn fahren, vermute ich mal. Ich bin bisher nur allein gefallen...
--
Einmal im Leben durch Wuppertal schweben
Doch schöner ist es bei uns in Franken
In Fürth zu leben und dafür zu danken
Mein Nummernschild ist FÜ-G310
Vielleicht werden wir uns auf der Straße sehen

Benutzeravatar
gbslack
Beiträge: 177
Registriert: Do 12. Apr 2018, 22:28
Wohnort: Berlin
Motorrad: G 310 R

Re: Servus aus Fürth

Beitragvon gbslack » So 28. Okt 2018, 16:46

Dann kannst Du ja wenigstens mit deinem Sohn fahren, vermute ich mal. Ich bin bisher nur allein gefallen...
Ja, der kommt in der Tat gern mit. Selbst wenn unser inzwischen großer Jüngster in letzter Zeit immer weniger Zeit für seine Eltern hat, für eine Motorradtour nimmt er sich dann doch die Zeit, egal wo es hin geht. Nun träumt er selbst von Führerschein und eigenem Moped. Na mal sehen, im kommenden Frühjahr ...


Zurück zu „Neuvorstellung - Gästebuch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast