Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Alles was man an die G 310 GS dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.
Benutzeravatar
Laszlo
Beiträge: 186
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 13:48
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: G 310 R, F 700 GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon Laszlo » Fr 8. Jun 2018, 11:05

Jaeng hat geschrieben:So, ich warte nicht mehr. Montageständer für Hinterrad günstig bei Polo bestellt.
Jetzt kann ich in Ruhe auf einen Hauptständer mit ABE warten :lol:


Ich habe mir den Montageständer auch besorgt. Der ist aber extrem knapp konstruiert. Wenn er unter die Schwinge der G 310 R passen soll, dann müssen beide Aufnahmepunkte bei mir ganz nach außen geschoben werden. Wie soll das erst bei einem größeren Motorrad funktionieren, wenn der Verstellbereich schon bei einer so kleinen Maschine voll ausgeschöpft ist und asuf Anschlag steht? Ansonsten ist das Ding eine Empfehlung wert. Gut zu händeln und sehr standsicher.
Schönes Wochenende.
Zuletzt geändert von Laszlo am Mo 11. Jun 2018, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon G310GSler » Fr 8. Jun 2018, 17:29

Habe eben gesehen....

...die ABE für den Hauptständer der 310GS kann ab sofort bei SW-Motech heruntergeladen werden (und ich habe mir jetzt auch gleich einen bestellt).
Viele Grüße
Bäda

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 138
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS Cosmicblack

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon Jaeng » Fr 8. Jun 2018, 19:49

Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, werde ich mal mein Sparschwein fragen. Zum Kettefetten reicht der Montageständer. Motorradurlaub ist erst einmal nicht geplant, wo der Hauptständer gebraucht würde.

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon G310GSler » Mi 20. Jun 2018, 10:41

Habe gestern den Hauptständer an meine G310GS geschraubt und war heute bei der GTÜ, weil ich mir nicht sicher war, ob eine Eintragung nötig ist.
Antwort von GTÜ: Laut ABE ist eine Eintragung bei Fahrzeugen mit e-Nummer laut dieser ABE nicht nötig. Er hat mir den entsprechenden Satz in der ABE markiert und gemeint, ich soll's mir einscannen und als PDF oder Bild am Handy mitführen, dass würde völlig reichen.....
Werde ich auch so machen.

Zum Ständer:
Guter SW-Motech-Eindruck. Alle Teile sehr passgenau, alle Schrauben dabei, einfache Montage (bis auf das Spannen der beiden Federn (würg - fragt nicht..... wenn man gerade passendes Werkzeug hat, geht auch das aber ganz gut).

Funktion:
Wie es soll. Sehr stabiler Stand. Hinterrad frei; wenn Topcase beladen, kippt es auf das Hinterrad und vorne ist frei. Der Stand ist aber so und so sicher.
Etwas nachteiliges gibt es auch. Sowohl zum Aufständern, als auch zum Runterschubsen vom Ständer braucht es etwas mehr Kraft als ich bisher gewohnt bin, bleibt aber im Rahmen und steigert die Standsicherheit....

In Summe von mir eine klare Empfehlung, falls jemand von euch mit dem Hauptständer liebäugeln sollte...
Dies soweit zur Info, ich freue mich auf die nächste erleichterte Putzaktion!

Allen gute entspannte Fahrt!
Servus
Bäda

DieselDriver
Beiträge: 86
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 21:05
Motorrad: G 310 GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon DieselDriver » Di 26. Jun 2018, 22:45

Wo hast du den Hauptständer gekauft?

Ich hab meinen in der KW 12 bei Louis bestellt (20 Prozent Aktion), aber SW-Motech hat bis jetzt noch nicht geliefert. Heute hab ich erfahren, dass es erst in KW 28 so weit sein soll. Im Webshop von SW-Motech war der Hauptständer schon mehrmals grün (sofort lieferbar), aber die offenen Bestellungen von Louis werden nicht abgearbeitet.

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon G310GSler » Di 26. Jun 2018, 23:49

Ich habe ihn bei ebay von einem Motorrad-Zubehörhändler gekauft (etwas günstiger). Hat auch da etwas länger gedauert (knapp 2 Wochen) bis er da war, aber das ist ja noch okay. Vielleicht kamen die Bestellungen jetzt auch ein wenig "stoßweise", weil ja nun auch die zugehörige ABE frisch raus kam. Die Nachfrage ist vermutlich für das Unternehmen auch schwer zu kalkulieren.....


Zurück zu „G310GS - G 310 GS - Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast