Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Alles was man an die G 310 GS dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.
Benutzeravatar
Laszlo
Beiträge: 162
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 13:48
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: G 310 R, F 700 GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon Laszlo » Fr 8. Jun 2018, 11:05

Jaeng hat geschrieben:So, ich warte nicht mehr. Montageständer für Hinterrad günstig bei Polo bestellt.
Jetzt kann ich in Ruhe auf einen Hauptständer mit ABE warten :lol:


Ich habe mir den Montageständer auch besorgt. Der ist aber extrem knapp konstruiert. Wenn er unter die Schwinge der G 310 R passen soll, dann müssen beide Aufnahmepunkte bei mir ganz nach außen geschoben werden. Wie soll das erst bei einem größeren Motorrad funktionieren, wenn der Verstellbereich schon bei einer so kleinen Maschine voll ausgeschöpft ist und asuf Anschlag steht? Ansonsten ist das Ding eine Empfehlung wert. Gut zu händeln und sehr standsicher.
Schönes Wochenende.
Zuletzt geändert von Laszlo am Mo 11. Jun 2018, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 18
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon G310GSler » Fr 8. Jun 2018, 17:29

Habe eben gesehen....

...die ABE für den Hauptständer der 310GS kann ab sofort bei SW-Motech heruntergeladen werden (und ich habe mir jetzt auch gleich einen bestellt).
Viele Grüße
Bäda

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 87
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS Cosmicblack

Re: Auf Hauptständer warten oder Montageständer kaufen?

Beitragvon Jaeng » Fr 8. Jun 2018, 19:49

Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, werde ich mal mein Sparschwein fragen. Zum Kettefetten reicht der Montageständer. Motorradurlaub ist erst einmal nicht geplant, wo der Hauptständer gebraucht würde.


Zurück zu „G310GS - G 310 GS - Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast